Lasten auf die Räder
Foto: © urban-e

Hannover: IAA Nutzfahrzeuge mit VCD-Lastenradpräsentation

Foto: Arne Behrensen/VCD

Foto: Johannes Reichel/privat

Foto: Arne Behrensen/VCD

Foto: Arne Behrensen/VCD

[Dokumentation als pdf]

Das VCD-Projekt "Lasten auf die Räder!" präsentierte 2014 erstmals E-Lastenräder auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover. Hier dokumentieren wir den Auftritt:

Der VCD-Stand in Messehalle 24 zeigte auf 80m² E-Lastenräder der Hersteller Cyclopolitain, gobaX, Speedliner und UrbanArrow, deren Vertreter als Mitaussteller anwesend waren. Dazu kam das VCD-Aktionsbike des Herstellers Urban-e. Prominente Gäste waren unter anderem die verkehrspolitischen Sprecher der Bundestagsfraktionen von SPD und Grünen, Kirsten Lühmann und Stephan Kühn. Bildergalerie, SPIEGEL online Reportage

Das VCD-Pressegespräch am 24. September mit der für Verkehr zuständigen Abteilungsleiterin aus dem Bundesumweltministerium, Gertrud Sahler und dem VCD- Bundesvorsitzenden Michael Ziesak: Programm, Pressemitteilung, Bildergalerie, Bericht der VerkehrsRundschau

Die VCD-Veranstaltung im IAA-Rahmenprogramm "Letzte Meile, effizient und emissionsfrei – Lastenräder in der Citylogistik" gemeinsam mit dem Bundesverband Paket und Expresslogistik (BIEK) am 29. September mit Teilnahme u.a. des Referatsleiters Güterverkehr und Logistik im Bundesverkehrsministeriums: Programm, Pressemitteilung, Bildergalerie, Bericht der VerkehrsRundschau

Presseberichterstattung (Auswahl):

  • ZDF heute, 24. September 2014: IAA: Präsentation neuer Nutzfahrzeuge (VCD-Mitaussteller UrbanArrow: 1:20min - 1.36min)
    Noch sparsamer sind die ganz Kleinen. Lastfahrräder die 200kg laden können. Als Paketdienst für die Stadt, eine Antwort auf den wachsenden Internethandel. Die Transportbranche strampelt sich ab bei Ihrer Suche nach preisgünstigen Lösungen."
  • VerkehrsRundschau, 25. September 2014: Lastenräder als Lösung für den kleinen Transportverkehr in der Stadt
    „Wir brauchen dringend neue Wege bei der innerstädtischen Belieferung. Wir unterstützen daher auch den Einsatz von Lastenrädern“, appellierte Gertrud Sahler, Abteilungsleiterin Verkehr im Bundesumweltministerium auf der IAA im Rahmen eines Pressegesprächs des alternativen Verkehrsclubs VCD.
    ...
  • SPIEGEL online, 26. September 2014: Fahrrad als LKW: Laster ohne Laster
    Ist das Fahrrad der bessere Lkw? In der Stadt schon, findet der ökologische Verkehrsklub VCD und zeigt saubere Lastenräder, wo bisher nur laute und spritdurstige Nutzfahrzeuge parkten: auf der IAA in Hannover.
    ...
  • VerkehrsRundschau, 1. Oktober 2014: Lastenräder erweisen sich als sinnvolle Ergänzung
    ... als Ergänzung zum Transporter finden wir das Konzept hochinteressant, erst recht, wenn man es mit lokalen Zustellbasen kombinieren könnte“, resümierte Gerd Seber, Sustainable Development Manager des Paketdienstleister DPD auf dem IAA Fachforum „Letzte Meile, effizient und emissionsfrei. Lastenräder in der City-Logistik“. ...
  • ZEIT online (Velophil), 2. Oktober 2014: Lastenrad: Alternative für die letzte Meile
    Zwischen den neuen Lastwagen-Riesen mit acht Achsen wirken die Lastenräder von Gobax oder Cyclocargo auf der Internationalen Automobilausstellung für Nutzfahrzeuge (IAA) in Hannover geradezu winzig. Selbst das Urban Arrow mit einer Zulast von immerhin 200 Kilo wirkt neben den Sattelzügen wie ein Zwerg.
    ...
  • Telematik-Magazin, 7. Oktober 2014: Lastenfahrräder als Trend für die KEP-Branche?
    Auf der IAA-Nutzfahrzeuge staunten die Besucher nicht schlecht, als dieses Jahr die ersten Lastenfahrräder ausgestellt wurden. Robust gebaut – und dank Elektromotor auch mit gut 200 Kilo Lastgewicht noch mobil – sind die Lastenräder der klimaneutrale Lkw der Fahrradbranche.
    ...
  • RadMarkt, 11/2014: VCD auf der IAA Nutzfahrzeuge - E-Lastenrad im Mittelpunkt
    VCD-Bundesvorsitzender Michael Ziesak erinnerte in Hannover an das Ziel der EU: „CO²-freie Innenstadtlogistik bis 2030. Mit den hier auf der IAA Nutzfahrzeuge präsentierten Produkten können ganz ohne Milliardeninvestitionen substanzielle Verbesserungen für Mensch und Umwelt erreicht und somit entscheidende Schritte in Richtung des EU-Ziels gemacht werden.“ ...